Traumatherapie

Traumatherapie

Ein Trauma ist ein belastendes Ereignis oder eine Situation, die  nicht bewältigt und verarbeitet werden kann. Bildhaft lässt es sich als eine „seelische Verletzung“ verstehen.

Belastende Ereignisse könnten z. B. schwere Unfälle, Erkrankungen,  Erfahrungen erheblicher psychischer, körperlicher und sexueller Gewalt sowie schwere Verlust- und Vernachlässigungserfahrungen sein. Sie können tiefe Wunden in der Seele hinterlassen, die einen Menschen das Leben lang beeinträchtigen - sogenannte Posttraumatische Belastungs-störungen als Traumafolgeerkrankung.

Mögliche Traumata

  • Vergewaltigung bzw. sexueller Missbrauch
  • Gewalt (auch häusliche Gewalt)
  • Misshandlung
  • Unfälle (Sport, Auto, Unfall, ...)
  • Flucht

Auflösung von Traumata

In der Tat muss die Auflösung von derartigen Traumata gar nicht so lange dauern. Da es bei einem Trauma letztendlich langfristig gesehen um etwas Emotionales geht, kann dies besonders gut über meine emotionalen Therapien (EMDR, (Psycho-)Kinesiologie, Yager-Code, Palmtherapy) in Kombination aufgelöst werden.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses 15 minütiges Telefongespräch 

Traumatherapie Nürnberg
Traumatherapie Fürth