Yager-Code

Der Yager-Code - Definition und Bedeutung

Der Yager-Code ist eine verblüffende ursachenorientierte und schnell wirksame Methode. Sie wurde von Prof. Dr. Edwin Yager (Klinischer Psychologe, Professor für Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der University of California, USA) begründet. Er konnte nachweisen (Erfolge), dass der Yager-Code eine hohe Effektivität bei Erkrankungen und psychogenen Störungen erzielen konnte (Meistens über 90 % Verbesserung der Beschwerden).

Es ist eine seit über 40 Jahren wissenschaftlich erforschte und klinisch gut erprobte Behandlungsmethode, durch die selbst tief verwurzelte gesundheitliche Probleme in kurzer Zeit dauerhaft gelöst werden können. In der Regel sind vergleichsweise wenige Sitzungen nötig.


So funktioniert der Yager-Code

Du kommen mit deinem Thema, was Du auflösen willst. Wir schäften dies noch etwas im Sinne der wirklichen Ursache. Wenn es jetzt um die Auflösung des Themas geht arbeiten wir mit ideomotorischen Fingersignalen - also Signale, die letztendlich unbewusst passieren. Ich als dein Therapeut stelle Fragen, die uns das Unterbewusstsein beantwortet - auch eine echt gute Diagnosemöglichkeit.


Die zu jedem Thema zu Grunde liegenden Erfahrungen werden aufgelöst, ohne, dass Du es als Patient merkst. Du merkst nur den positiven Effekt. Das berichten auch Einsatzkräfte.


Der Yager-Code - Hypnose?

Bei der Hypnose wird der Geist in eine schöne Entspanntheit geführt. Hier verändern sich die Gehirnwelle wodurch der analysierende Verstand in den Hintergrund. So ist die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein erleichtert. Auf diese Art und Weise kann die Hypnose dazu genutzt werden, um psychische Themen aufzulösen. Sie kann auch in Verbindung mit Therapieformen genutzt werden.

Allerdings ist Hypnose nicht für jeden passend. Oft denkt man, man verliert die Kontrolle, was letztentlich zu eine Tranceblockierung kommt. Aber auch ist man oft durch die Showhypnose aus dem Fernsehen negativ beeinflusst, 

Die Yagertherapie kann sehr gut auch ohne Hypnose genutzt werden. D.h. Sie sind immer bei vollen Bewusstsein und können widerum mehr entspannen, weil Sie keine Angst haben müssen in einen hypnotischen Zustand zu kommen.


FAQ

Ab wann ist eine Yager-Therapie sinnvoll?

Eine Therapie mit dem Yager-Code ergibt sich aus der gleichen Motivation heraus eine Psycho- oder Traumatherapie zu beginnen. Wenn Dich etwas belastet, dann ist dies schon Grund genug. Es geht ja darum, dass Du dein Problem schnellstmöglich losbekommen. Im Vorfeld steht also die Klärung des konkreten Problems. Ist dies erkannt, so kann man sich diese Methode als effiziente Psychotherapie vorstellen, die negative Erfahrungen löst. Auch lässt die Yager-Therapie mit anderen Therapieformen ergänzen - entweder davor oder danach.


Welche Vorteile hat der Yager-Code?

Der Yager-Code hat etliche Vorteile:

  • Er ist mit meinen anderen Ansätzen optimal kombinierbar
  • Er ist für so gut wie für alle Themen und Beschwerden anwendbar (auch schon für lange bestehende Beschwerden)
  • Es ist nicht immer nötig, einzeln nach Ursachen zu einem Problem zu suchen
  • Stärkung von Ressourcen d. h. Stärken stärken
  • Diese Methode ist keine Hypnose. Alles geschieht bei vollem Bewusstsein
Schmerztherapie Nürnberg

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses 15 minütiges Telefongespräch 

Schmerztherapie Erlangen